Errichtung eines Einzelhandels- und Geschäftshauses mit Büro- und Praxisnutzung. Sieger eines städtebaulichen Wettbewerbs. Der Bebauungsplan Nr. 724 ist seit dem 16.11.2007 in Kraft getreten. Im Bereich Kurfürstenstraße, vom Brempt-Straße, Bahnhofstraße wurde zunächst die ehemalige Franz-Stollwerk-Schule sowie der Hochbunker abgerissen, um dann dort das Projekt zu errichten.

Projekttyp Projektentwicklung
Bauzeit 12 Monate
Fertigstellung April 2009
Standort Krefeld, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Grundstücksgröße in m²   6.230
Parkplätze   134
Leistung Projektentwicklung, Planung, Finanzierung, Abbruch, schlüsselfertige Erstellung, Generaltunternehmer und Vermarktung.  
Website www.e-k-z.de